Was ist die wertestrategie?

W - issenschaftlich - nobelpreisgekrönte Erfahrungen und Erkenntnisse werden für Analgeentscheidungen genutzt

E - ffizient - niedrige Anlagekosten führen zu höheren Renditen 

R - enditeoptimiert - das System ist erprobt und bewährt. Sie erhalten Zugang zur Rendite, die der Kapitalmarkt bietet

T - ransparent - alle Kosten und Informationen werden für Sie nachvollziehbar dargestellt

E - infach - Sie können mit wenigen einfachen Schritten Ihr Depot bei einer sicheren Bank auf Ihren Namen eröffnen. Sie können Ihr Depot jederzeit online einsehen.

Welche Variante passt zu mir?

direkt zu den Varianten

Das unterscheidet die wertestrategie von anderen Anlageformen

Erkenntnisse der Kapitalmarktforschung werden praktisch genutzt. Daraus resultiert eine regelbasierende Strategie mit extrem breiter Streuung.

Die aktuelle Struktur beinhaltet am Ende über 12.000 weltweit gestreute Aktien und verzinsliche Anlagen. Je nach Variante werden Aktien aus Schwellenländern und Aktien kleiner, substanzstarker und profitabler Unternehmen in unterschiedlicher Gewichtung beigemischt.

Die Strategie ist grundsätzlich passiv basiert und wird dennoch täglich überprüft. Umschichtungen werden nur vorgenommen, wenn der erwartete Nutzen in einem sinnvollen Verhältnis zu den Transaktionskosten steht.

Die vorher festgelegte Struktur der gewählten Variante wird konsequent gehalten. In regelmäßigen Abständen wird die Übereinstimmung mit Zielstruktur der jeweiligen Variante geprüft und ggf. ausbalanciert.

Keine Prognosen, kein Timing, keine Meinungen 

Anlageentscheidungen werden auf Basis objektiver Faktoren getroffen. Die aktuelle Situation an den Märkten ist dafür nicht relevant.

Renditepotential und variantenspezifisches Risiko sind durch den Ausschluss psychologischer Einflüsse definiert und kalkulierbar. Kursschwankungen und zwischenzeitliche Kursverluste gehören zur Strategie. Damit die Strategie langfristig funktioniert ist es wichtig ind diesen Phasen durchzuhalten.

Wir helfen Ihnen, die richtige Variante zu finden.

Die Auswahl Ihrer persönlichen wertestrategie ist von Ihrer Renditeerwartung, der Risikobereitschaft und dem Zeitpunkt abhängig, zu dem die Anlagesumme als Liquidität wieder zur Verfügung stehen soll.

Je länger Ihr Anlagehorizont ist, desto größer kann der Aktienanteil bei gleicher Risikobereitschaft sein. Hintergrund ist, dass mit längerer Laufzeit die Wahrscheinlichkeit steigt, dass erzielte Renditen auch kurzfristige Kursrückgänge kompensieren.

Beispiel: Für einen Anleger mit einer mittleren Risikobereitschaft und einem langfristigen Anlagehorizont kommt die Variante "Wachstum" in Frage. Hat der gleiche Anleger einen Anlagehorizont von wenigen Jahren, ist wahrscheinlich die Variante "Stabilität" die bessere Wahl.

Die meisten Anleger in Deutschland schätzen ihren Anlagehorizont deutlich zu kurz ein. Eine häufige Befürchtung ist, im Notfall nicht über die Liquidität verfügen zu können. Für den wahrscheinlichen Fall, dass keine Notlage eintritt, nehmen viele Anleger deutlich unterdurchschnittliche Renditen oder sogar inflationsbedingte Kaufkraftverluste in Kauf.

Die Anlage in die wertestrategie kann jederzeit veräußert werden, so dass die Liquidität im Notfall auch kurzfristig zur Verfügung steht.

Rendite und Risiko hängen unmittelbar zusammen. Wenn Ihnen also eine überdurchschnittliche Rendite wichtig ist, haben Sie keine andere Option als sich für eine Variante mit hohem Aktienanteil zu entscheiden.

Die Varianten im Detail:

Chance +

100% Aktien

Sie möchten das volle Potential des Aktienmarktes nutzen und kennen die Chancen und Risiken. Kursschwankungen sind für Sie kein Grund zur Sorge. Das Kapital wird nicht kurzfristig benötigt.

Chance

85% Aktien | 15% Renten

Sie möchten die Chancen des Aktienmarktes nutzen. Ihnen ist eine kleine Beimischung verzinster Anlagen zur Risikostreuung wichtig. Sie haben einen langfristigen Anlagehorizont. 

Wachstum

70% Aktien | 30% Renten

Sie schätzen das Renditepotential von Aktien. In Ihrer aktuellen Situation wünschen Sie sich mehr Stabilität in Ihrem Portfolio oder Sie möchten Ihr Kapital mittelfristig verfügbar halten.

Balance

50% Aktien | 50% Renten

Sie möchten von Kursentwicklungen am Aktienmarkt profitieren, ohne zu große Wertschwankungen Ihres Portfolios in Kauf nehmen zu müssen. Sie haben einen mittelfristigen Anlagehorizont.

Stabilität

30% Aktien | 70% Renten

Werterhalt und stabile Kurse sind Ihre wichtigsten Ziele. Ihnen kommt es weniger auf die Rendite an, wobei Ihnen die Renditen verzinster Anlagen alleine nicht genügen. Ihr Kapital soll kurz- bis mittelfristig verfügbar sein.

Beratung für größere Vermögen

Bei größeren Vermögen ist ein Wechsel zur persönlichen Beratung jederzeit möglich. 

ABATUS VermögensManagement ist ein unabhängiges Vermögensberatungs-Unternehmen. Das Team von ABATUS steht mit seiner Expertise hinter allen Varianten der wertestrategie. Wir helfen Ihnen dabei die beste Struktur für Ihr Vermögen zu finden. 

Darüber hinaus beraten wir zu allen Themen innerhalb des Themenkomplexes. Nutzen Sie unser Wissen auf Expertenniveau und profitieren Sie von unserer Erfahrung mit komplexen Vermögenssituationen.

mehr erfahren